Titel
Wertminderung auch bei fiktiver Abrechnung
Gerichtsinstanz
Gerichtsort
Starnberg
Urteilsdatum
2017-11-16
Aktenzeichen
7 C 609/17
Kategorie
Teaser
Rechnet der Geschädigte den Reparaturschaden im Haftpflichtfall fiktiv ab, kann er dennoch die im Schadengutachten ausgewiesene merkantile Wertminderung beanspruchen.

Aus den Gründen: …

Nach ständiger Rechtsprechung und herrschender Meinung ist der merkantile Minderwert eines Fahrzeugs auch bei der fiktiven Schadensabrechnung auf Gutachtenbasis zu erstatten. … Dieser Minderwert verbleibt beim Geschädigten, gleich ob er das Fahrzeug repariert oder nicht. So muss sich der Minderwert auch nicht konkretisiert haben; er ist beispielsweise auch dann zu ersetzen, wenn der Geschädigte die Sache behält und weiter benutzt, der Minderwert sich also nicht in einen Verkauf konkretisiert (BGH NJW 2005, 277, Palandt, a.a.O., § 251, Rn.14). …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.