, Hamburg-Altona, 2013-04-02, 318c C 274/12
Auch ein gewerblich genutztes Fahrzeug kann durch einen Unfallschaden eine Wertminderung erleiden.

, Bochum, 2012-05-02, 42 C 528/11
Die merkantile Wertminderung fällt auch an, wenn das verunfallte Fahrzeug ordnungsgemäß repariert wird. Die merkantile Wertminderung fällt auch ab, wenn der Unfallschaden fiktiv abgerechnet wird. Die merkantile Wertminderung kann auch dann geltend gemacht werden, wenn das Fahrzeug nicht veräußert wird.

, München, 2012-12-11, 322 C 26636/12
Auch bei Fahrzeugen, die im Unfallzeitpunkt bereits mehr als 100.000 Km gelaufen sind, ist eine merkantile Wertminderung als Vermögenseinbuße durch den unverschuldeten Verkehrsunfall gerechtfertigt.

, Frankfurt am Main, 2016-04-21, 7 U 34/15
Bei der Feststellung des Minderwerts sind stets die besonderen Umstände des Einzelfalls – wie z.B. das Vorliegen eines besonderen Fahrzeugtyps oder die aktuelle konjunkturelle Situation auf dem Fahrzeugmarkt – zu berücksichtigen. Eine pauschale Formel kann nicht angewendet werden.

, Nürnberg, 2014-03-31, 20 C 10301/12
Gerichtsgutachter bestätigt das vom Geschädigten vorgerichtlich eingeholte Sachverständigengutachten

, Frankfurt, 2015-04-14, 31 C 1609/14 (74)
Zutreffend hat das Gericht mit Hilfe des gerichtlich bestellten Sachverständigen bei einem 10 Jahre alten Fahrzeug eine merkantile Wertminderung zugesprochen. Auch bei älteren Fahrzeugen fällt eine merkantile Wertminderung an.

, Frankfurt, 2014-10-30, 31 C 2574/14 (10)
Bei Fahrzeug mit verschiedenen Vorschäden und nicht reparierten Altschäden kein Minderwert bei Blechschaden, der durch bloße Erneuerung der Stoßstange behoben werden kann.

, Hamm, 2007-04-10, 17 C 409/06
Auch bei völliger und ordnungsgemäßer Instandsetzung eines Fahrzeugs kann eine merkantile Wertminderung eintreten. Diese ist auch nicht auf Fahrzeuge bis zu einem Alter von 5 Jahren und einer Laufleistung von 100.000 km beschränkt.

, Idstein, 2009-12-04, 31 C 155/09 (10)
Auch bei einem elf Jahre alten Fahrzeug ist die Wertminderung zu erstatten

, Nürnberg, 2009-01-20, 31 C 5330/08
Auch eine vollständige und fachgerechte Reparatur oder die Tatsache, dass es sich um einen Fahrschulwagen handelt, sprechen nicht gegen die Zuerkennung einer merkantilen Wertminderung.