Titel
Bei Leasingrückgabe keine Umsatzsteuer auf Minderwertausgleich
Gerichtsinstanz
Gerichtsort
Karlsruhe
Urteilsdatum
2011-05-18
Aktenzeichen
VIII ZR 260/10
Kategorie
,
Teaser
Schadensersatzleistungen im Rahmen der Rückgabe des Leasinggegenstandes sind umsatzsteuerfrei, da ihnen keine steuerbare Leistung des Leasinggebers gegenübersteht. Dazu zählt auch der Minderwertausgleich.

Fazit: …

Schadensersatzleistungen im Rahmen der Rückgabe des Leasinggegenstandes sind umsatzsteuerfrei, da ihnen keine steuerbare Leistung des Leasinggebers gegenübersteht. Auch der Schadensersatzanspruch auf Minderwertausgleich unterliegt nicht der Umsatzsteuer.

Anlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.